Logo Kirchenbild
 Ev.-luth. St.-Victor-Kirchengemeinde
                 Victorbur                  
Logo Landeskirche Hannover

  Sie befinden sich hier:  Startseite » Gottesdienste         



Wir feiern Gottesdienst im Dezember


  
1. Advent
Sonntag 01.12.2019

   
 
 
 
 
 


2. Advent
Sonntag 08.12.2019



 
 
 
  
    
3. Advent
Sonntag 15.12.2019
 
 
 
 
 
 
 
 

Freitag
20.12.2019
 
 
 
 
 


 
4. Advent
Sonntag 22.12.2019
 


 
 
 
 
 
 
 

Heiliger Abend
Dienstag, 24.12.2019


 
 
  
    


1. Weihnachtstag
Mittwoch 25.12.2019
 
2. Weihnachtstag
Donnerstag 26.12.2019



 

1. Sonntag nach dem
Christfest
Sonntag 29.12.2019



 


 

Altjahresabend
Sonntag 31.12.2019




Siehe, dein König kommt

10.00 Uhr   Gottesdienst mit Feier
                    des Heiligen Abendmahles und
                    unserem Kirchenchor.
                    anschließend Basareröffnung im
                    Gemeindehaus mit dem Engelschor


10.00 Uhr  Kindergottesdienst im Kindergarten
 

10.00 Uhr 
  Gottesdienst zum Zweiten Advent
                    "Die gedeckte Weihnachtstafel"
                     mit unserem Gitarrenchor
                   

                    
10.00 Uhr  Familiengottesdienst zum Advent
                    unter Mitwirkung unserer
                    musikalischen Kindergruppen
 
11.15 Uhr  Kindergottesdienst-Adventsfeier
                    im Gemeindesaal


19.30 Uhr Adventsmusik der Kirchengemeinde
17.00 Uhr   Adventsaufführung unseres ev.-luth.
                     Kindergartens in der Kirche
10.00 Uhr  Adventskark up Platt
                    Eenmal noch an´t Adventskranz sitten
                    Plattdeutscher Gottesdienst
                    zum Advent
           
14.30 Uhr Familiengottesdienst
                   mit unserem Engelschor
                  
16.00 Uhr Christvesper
                    mit unserem Weihnachtsstück

18.00 Uhr Christvesper
                    mit unserem Posaunenchor

23.00 Uhr Christmette
                    mit unserem Kirchenchor


19.00 Uhr Festgottesdienst
                    mit der Feier des Heiligen Abendmahles
                    


10.00 Uhr Festgottesdienst
 

10.00 Uhr Singegottesdienst zur
                    Weihnachtszeit





18.00 Uhr Gottesdienst zum Jahresschluß
                  
mit  dem Flötenchor Ekels und dem
                   Posaunenchor


Gutenberg-Bibel
Am ersten Advent (01. Dezember)......

.......beginnen wir das Kirchenjahr und denken dabei besonders an den Einzug Jesu in Jerusalem. Wir begrüßen ihn als den Herrn und König dieser Welt und freuen uns darüber, dass er gekommen ist und uns befreit hat zur Gemeinschaft mit ihm und untereinander. 
Wir wollen wie gewohnt um 10.00 Uhr mit einem Abendmahlsgottesdienst in diese ganz besondere Zeit der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest zugehen. Der Kirchenchor führt uns in die Adventszeit ein. 
Den Gottesdienst gestalten unsere Pastoren gemeinsam, gleichzeitig Kindergottesdienst!

Anschließend freuen wir uns auf die Eröffnung des traditionellen Handarbeits- und Bastelbasar im Gemeindehaus. Es ist der 40. Adventsbasars! in unserer Kirchengemeinde. Den Gottesdienst gestalten unsere Pastoren gemeinsam, gleichzeitig Kindergottesdienst!

Am zweiten Advent (08. Dezember) .... 

...... ist dann der Gitarrenchor unser Begleiter durch den Gottesdienst. Von diesem Gottesdienst wollen wir eine besondere Weihnachtsfreude ausgehen lassen und für die Besucherschaft der Tafel in Moordorf und Weihnachtspakete auf die Reise schicken. Eine festliche Weihnachtstafel soll die Kirche zieren, unsre Pastoren werden diesen Tag gemeinsam gestalten.

Der dritte Adventssonntag (15. Dezember) .......  

....... steht auch in diesem Jahr ganz im Zeichen der Kinder. Wir freuen uns über die Mitwirkung unserer „Nachwuchskräfte“ im Gottesdienst und die anschließende Kinder-Adventsfeier im Gemeindesaal. Den Gottesdienst gestaltet ein Vorbereitungsteam. 

Und am Abend des Dritten Advents um 19.30 Uhr heißt es: Macht hoch die Tür! Es folgt die beliebte Adventsmusik unserer Gemeinde, ein absoluter Höhepunkt für viele Gemeindeglieder auf dem Weg nach Weihnachten, den man sich nicht entgehen lassen sollte!
Am Freitag vor dem 4. Advent (20. Dezember) ......

......heißt es "Bühne auf" in der St. Victor-Kirche für die kleinen Akteure unseres ev. luth. Kindergartens. Erzieher/innen und die Vorschulkinder haben die Weihnachtsgeschichte von Bethlehem einstudiert. Die Ereignisse um das Christkind, Maria und Joseph, die Hirten und die Engel werden in Liedern und mit musikalischer Untermalung erzählt. Die Aufführung ist ein "MUSS" für alle Eltern, Großeltern und Geschwister. Denn die Qualität der künstlerischen Darbietungen unseres Kindergartens sind bekanntlich groß- und einzigartig.

Der vierte Advent (22. Dezember) .......

....... hat es schwer: zwei Tage vor dem Heiligen Abend muss dieser schöne Sonntag sich im großen Getümmel vor dem Fest behaupten. Aber unser Kirchenvorstand war sich ganz schnell einig: ausfallen wird er nicht! Darum laden wir am Morgen zu einer plattdeutschen Adventsandacht am Adventskranz ein – um 10.00 Uhr beginnen wir. Eine gute Gelegenheit, sich ganz in Ruhe auf das Christfest einzustimmen. 

Am Heiligen Abend (Sonntag, 24. Dezember) ....

...... wollen wir den neugeborenen König begrüßen.
Wir beginnen in unserer St. Victor-Kirche wie immer um 14.30 Uhr mit einem Familiengottesdienste für unsere jüngsten Gemeindeglieder. Der Engelschor trägt zur musikalischen Ausgestaltung bei.
Um 16.00 Uhr schließt sich die Christvesper mit unserem Weihnachtsstück an und um 18.00 Uhr untermalt der Posaunenchor die Christvesper.

Der Heilige Abend  schließt ab mit der Christmette um 23.00 Uhr. In dieser Nacht feiern wir die Geburt unseres Herrn, es ist seine Geburtsnacht. Wir feiern die unmittelbare Nähe Gottes, die dadurch deutlich wird, dass Gott selbst Mensch wurde. Durch den Sohn Gottes haben wir erkannt, dass Gott alle Menschen liebt und retten will.


Der erste Weihnachtsfeiertag....

..... ist der erste Christtag. Es ist der Festtag der Geburt des Herrn, an dem die Christenheit Gott dafür dankt, dass er durch das Opfer seines geliebten Sohnes, der ganz Mensch wurde, uns als seine Kinder angenommen hat, damit wir durch ihn frei werden. An diesen Festtgottesdienst um 19.00 Uhr begehen wir die Feier des Heiligen Abendmahles.

Am zweiten Weihnachtfeierstag....

...... denken wir besonders darüber nach, was die Fleischwerdung Gottes bedeutet. Wir spüren, dass das große Geschenk der unmittelbaren Nähe Gottes uns unermesslich reich macht dadurch, dass er selbst arm wurde.

Am ersten Sonntag nach dem Christfest (29. Dezember)....
erwartet uns ein Singegottesdienst


Am Altjahresabend (31. Dezember).....


...... um 18.00 Uhr gestalten Pastorin Düring Hoogstraat und Pastor Hoogstraat den Gottesdienst zum Jahresausklang mit dem Flötenchor Egels und dem Posaunenchor.


                                                                                                                                      Zum Seitenanfang
  EKD |                                                                               Copyright Ev.-luth. Kirchengemeinde St. Victor  »  November 2019 «                                                                                                     | Kirchenkreis Aurich